Irene Radau : Traueranzeige

Veröffentlicht am 28.März 2020

Cadenberge, den 22. März 2020
Ihr sollt nicht um mich weinen, ich habe ja gelebt.
Der Kreis hat sich geschlossen, der zur Vollendung strebt.
Glaubt nicht, weil ich gestorben, dass wir uns ferne sind.
Es grüßt euch meine Seele, als Hauch im Sommerwind.
Und legt der Hauch des Tages am Abend sich zur Ruh’,
send’ ich als Stern vom Himmel, euch meine Grüße zu.
Mütter sterben nicht, gleichen alten Bäumen.
In uns leben sie und in unseren Träumen.
Wie ein Stern den Wasserspiegel bricht,
zieht ihr Leben in uns Kreise.
Mütter sterben nicht,
Mütter leben fort auf ihre Weise.
Du hast viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen
und die Erinnerung an all das Schöne mit dir
wird stets in uns lebendig sein.
Mit großer Trauer im Herzen nehmen wir Abschied von
unserer lieben Mutti, Schwiegermutter, Schwester,
Schwägerin, Tante und unserer lieben Omi, Uromi und
Ururomi

Irene Radau
* 29. Juni 1930

† 22. März 2020

Wenn die Kraft zu Ende geht,
ist Erlösung Gnade
Hanne und Wilfried
Doris und Rolf
Peter und Brigitte
Michael und Petra
ihre Enkel, Urenkel und Ururenkel
Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt
statt.
Traueranschrift: Hannelore Gaetjens, Heidberg 18, 21714 Hammah

Zurück