Wolfgang Dembski : Danksagung

Veröffentlicht am 28.November 2020

Weinet nicht an meinem Grabe,
gönnt mir die ewige Ruh’
denkt, was ich gelitten habe,
eh’ ich schloss die Augen zu.

Wolfgang Dembski
† 4. November 2020
Allen, die meinem geliebten Mann Wolfgang im Gebet,
durch Worte, Schrift und Blumen gedachten und ihm
auf dem letzten Weg ein ehrendes Geleit gaben, sage ich
herzlichen Dank.
Mein Dank gilt Herrn Pastor Kipf für seine wunderbare
und tröstende Rede.
Ebenso danke ich dem Beerdigungsinstitut Schmädeke
für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und
ebenso vielen Dank dem Blumengeschäft Huhn für die
einmalig schönen Gestecke.
Vor allem danke ich für die Liebe und das Trösten
unseres Sohnes Patrick, unserer Schwiegertochter
Saskia und den Enkelkindern Paula und Clara sowie
Rilana mit Marc.
Herzlichst
Elke Dembski

Zurück